Skip to main content

Domaine Pouderoux | Côtes du Roussillon Villages & Maury

Das kleine Domaine der Familie Pouderoux liegt im Herzen des Roussillon, einer der landschaftlich reizvollsten Weinbauregionen Frankreichs. Unter der kühnen Kulisse einstiger Katharer-Burgen entsteht im bezaubernd schönen Tal Maury, knapp 30 km nördlich von Perpignan, eine der großen Süßwein-Spezialitäten Frankreichs, die noch immer nicht die Beachtung findet, die sie längst verdient hätte.
Das Domaine Pourderoux hat das BIO-Zertifikat. Terroir und Savoir-faire bringen vollmundige, ausdrucksstarke Weine hervor. Bekannt ist die Region vor allem wegen der natursüßen Weine, jedoch werden auch trockene Weine mit aromatischer Dichte und schöner Mineralität sowie samtiger Tanninstruktur gekeltert.


Côtes du Roussillon Villages 2018 „Lavista“ | Domaine Pouderoux

Rebsorte35 % Grenache, 35 % Syrah, 30 % Mourvédre
CharakteristikTief-granatrotes Kleid.  
Intensive Nase mit einer Mischung aus reifen Früchten und Noten von Heide, leicht würzig. Am Gaumen rund mit leichter Lakritznote, charakterfeste aber weiche Tannine, langer frischer und ausgewogener Abgang.

 


Côtes du Roussillon Villages rot 2018 « Latour de Grés » | Domaine Pouderoux

Rebsorte60% Carignan (gepflanzt: 1901), 20% Syrah, 20% Mourvèdre.
CharakteristikElegantes granatrot mit rubinroten Reflexen.
Nase nach gekochten Früchten, Kirsche, schwarze Johannisbeere, süße Gewürze.
Der Mund ist großzügig und leicht zu trinken, wo sich Schattenmorellen und Lakritze in perfekter Harmonie vermischen.
Die Tannine sind feinkörnig, sehr seidig.
SpeisenempfehlungZu gegrilltem Lamm, Lammrücken, Kalbsmedaillon...

 

 

 


Maury sec (trocken) rot 2018 « Terre Brune » | Domaine Pouderoux

Rebsorten80% Grenache, Syrah und Mourvedre 
CharakteristikIntensive violette Farbe mit schwarzen Reflexen, kräftige Nase mit Düften von mediterraner Macchia, in der auch Gewürznoten, Vanille, geröstetes Brot und sehr reife rote Früchte vorhanden sind.
Am Gaumen ist der Auftakt offen, die Noten von roten Früchten werden von Lakritz-, Vanille- und Röstnoten umgeben. Die Tannine sind kräftig und gut gemischt. Ein Wein mit den Düften des opulenten und begehrten Südens.
SpeisenempfehlungLammkeule, Rinderbraten, Entenbrust
  

 

 


Maury Vendange 2017 | Domaine Pouderoux

Eine Rebsorte ist bezeichnend für den Maury: die Grenache Noir, eigenwillig, wenig produktiv aber dennoch Garant für die Qualität dieser Weine. Auf der Parzelle erfolgt die Selektion der Trauben „Grenache Noir“. Es werden auschließlich die Trauben der Rebstöcke im Alter zwischen 30 und 50 Jahren gelesen.

 

Rebsorte100% Grenache Noir
CharakteristikSchöne Granatfarbe mit schwarzen Reflexen.
Intensive Nase: Brombeere, Kirschkerne, Lakritzstange.
Am Gaumen großzügig, vollmundig, Schwarzkirsche, würzige orientalische Note, kräftige und seidige Tannine.
SpeisenempfehlungPerfekte zu dunkler Schokolade und roten Früchten, Schokoladenmousse und anderen Desserts mit Schokolade. Probieren Sie ihn auch zum Verfeinern von Saucen.

 

 

 

To top