Skip to main content

Domaine la Roubine | Sablet | Vaqueras | Gigondas

1950 erwarb und bearbeitete der Großvater von Eric Ughetto - dem heutigen Leiter - die Weinberge. Eric Ughetto und Sophie Boulet übrnahmen 1990 den Betrieb und verkauften alle Trauben an die Cave Cooperative von Gigondas. 1999 fiel dann die Entscheidung, die Weine in Eigenregie auszubauen und abzufüllen.

Das Domaine umfasst 5,2 ha Weinberge an den Hängen von Gigondas und 4 ha in der Ebene von Vacqueras sowie einen kleinere Parzelle von annähernd 1 ha in Seguret.  Alle Arbeiten in den Weinbergen erfolgen manuell und traditionell. Nur wenig Pestizide und künstliche Dünger kommen hier zum Einsatz.

Im Keller gilt es einen traditionellen Wein für den Weintrinker von heute zu keltern. Unter Anleitung und Inspiration von Louis Barroul, St. Cosme, und Thierry Faravel, La Bouissiere, erfolgt die Kelterung entweder in riesigen offenen Holzfässern oder in Stahltanks, wenig Schwefel, langes Einmaischen und Ausbau in Eichenfässern.


Sablet weiß 2018 | Côtes du Rhône | Domaine la Roubine

RebsortenMarsanne, Viognier und Clairette
CharakteristikWein mit Aromen von exotischen Früchten, Noten von Zitrusfrüchten und ein
langer Abgang.
SpeisenempfehlungPasst idealer zu Fisch oder Käse

 


Séguret rot 2018 | Côtes du Rhône | Domaine la Roubine

Rebsorten70% Grenache - 30% Mourvèdre in Handlese
Durchschnittalter der Reben: 50 Jahre
CharakteristikSchönes Granatrot. In der Nase reife, rote Früchte, Johannisbeere und Erdbeere mit einem Hauch Lavendel. Die großzügige, erfrischende Säure und die schön samtige Tanninstruktur lassen den Wein mit Anmut reifen. Die Anbaumethode in Verbindung mit dem gelben Lehmboden und der Grenache Mourvèdre-Mischung bringen einen ausdrucksstarken Wein hervor, der es versteht, mit der Zeit gut zu altern.
SpeisenempfehlungRindfleisch, Lamm, herzhafte Nudelgerichte, Käse und Wurstplatten bis hin zu pikanten Gerichten

Sablet rot 2018 | Côtes du Rhône | Domaine la Roubine

Rebsorten70% Grenache - 25% Syrah - 5% Cinsault
CharakteristikDie Finesse des sandigen Bodens von „Les Briguières“ in Verbindung mit der Suche nach maximaler Reife bei einer nicht entrappten Ernte ergibt einen Wein, der gleichzeitig elegant, komplex und authentisch ist.
Speisenempfehlungunser Rezept: Steak au poivre

 

 

 


Vaqueras 2018 | Domaine la Roubine

Rebsorten70% Grenache - 15% Mourvèdre - 15% Syrah
CharakteristikFlaggschiff unter den großen Weinen des südlichen Rhônetals, wo sich Terroir, Rebsorten und leidenschaftliche Strenge in Kraft, hohem Ausdruck, Ausgewogenheit und Frische ausdrücken.
SpeisenempfehlungDunkles Fleisch gegrillt und/oder in Sauce, kräftigere Weichkäse

 

 

 


Gigondas 2018 | Domaine la Roubine

Rebsorten70% Grenache - 15% Mourvèdre - 15% Syrah und etwas Cinsault
CharakteristikGroßes Terroir, große Anwendung im Weinberg und im Keller ist gleich großer Wein. Tiefgründige, geschmeidige und seidige Tannine, Ausgewogenheit, die die Alterung begünstigt, aber immer fruchtig und frisch.
Der Fassausbau beschert dem Wein einen schönen Vanilleton und am Gaumen entfaltet sich die ganze Kraft des Mourvédre – kräftig und tanninhaltig. Die Feinheit und Aromen von roten Früchten und Kräutern, die von der Vereinigung von Syrah und Mourvédre stammen werden komplettiert von der Cinsault-Traube. Das Finale bei geschlossenen Augen erfolgt mit aller Kraft: Präsente Tannine, viel fleischige Frucht. Einige Jahre Lagerung verfeinern diesen Gigondas zusätzlich.
Speisenempfehlung

unser Rezept: Steak au poivre, geschmorte provenzalische Hammelkeule, Wildschweinkeule und Ziegenkäse (Rocamadour)

To top