Skip to main content

Domaine des Chaumes

Sancerre | Pouilly Fumé

Winzertradition in der 8. Generation ... in ihren Adern fließt Wein

Als Liebhaber ihres Bodens und ihrer Rebsorten, als Garanten dessen, was ihnen von den Älteren anvertraut wurde, liegt es ihnen am Herzen, das Terroir zu respektieren, um dieses außergewöhnliche Erbe weiterzugeben.

Den Traditionen verhaftet, aber auch den technischen und klimatischen Veränderungen bewusst, mussten sie ihre Anbau- und Weinbereitungsmethoden ändern. Jedes Jahr stellen sie ihre Leidenschaft in den Dienst ihrer Appellationen, um Qualitätsweine mit den Aromen und der besonderen Typizität der Weine des Loire zu erzeugen.

Das 1998 aus der Vereinigung von Jean-Jacques und Monique BARDIN und ihren Kindern (Gwendoline, Vickie und Jorris) gegründete SCEV Jean-Jacques BARDIN bewirtschaftet derzeit fast 55 Hektar Rebfläche in den Appellationen AOP Pouilly Sur Loire, AOP Pouilly Fumé, AOP Sancerre und IGP Vin de Pays des Côtes de La Charité.


Sancerre weiß 2019 | Domaine des Chaumes

Rebsorte100% Sauvignon
BeschreibungFür das Auge hat weißer Sancerre eine hellgelbe Farbe mit grünen Reflexen. Ein Weißwein voller Elan, Finesse und Kraft. Er wird wegen seiner leichten Säure und seines typischen "Feuerstein"-Geschmacks sehr geschätzt.
Serviertemperatur 8 - 10° C
SpeisenempfehlungDieser weiße Sancerre passt zu Wurstwaren, Krustentieren, Fisch in Butter und Ziegenkäse.

Pouilly Fumé 2019 | Domaine des Chaumes

Rebsorte100% Sauvignon
BeschreibungHellgelbe Farbe mit grünen Reflexen. Sein ausgeprägter Duft, seine Fruchtigkeit und Trockenheit ohne Grün sind die Eigenschaften, die wir gerne in ihm finden, sobald er in Fässern geklärt ist. Pouilly's Terroir aus kimmeridgischen Mergeln, hartem Kalkstein und Feuerstein verleiht dem Pouilly Fumé seine Mineralität, Finesse und Charakter, manchmal frisch und lebendig, manchmal offen und lang am Gaumen, ohne jemals die allgegenwärtige Frucht zu vergessen.
Serviertemperatur8-12°C
SpeisenempfehlungPouilly Fumé begleitet Krustentiere, in Butter gedünsteten Fisch, Ziegenkäse und auch Wurstwaren.

 


Sancerre Rosé 2019 | Domaine des Chaumes

Rebsorte100% Pinot Noir
Beschreibung

Der Sancerre Rosé des Domaine des Chaumes wird in grau vinifiziert, d. h. er wird unmittelbar nach der Ernte gekeltert.

Sancerre Rosé hat einen zartrosa, leicht lachsrosa Farbton. Sein Bukett und seine Frische sind von erlesener Zartheit.
Um die ganze Frische dieses Weines zu erhalten, ist es ratsam, ihn jung zu konsumieren.

Serviertemperatur 8 - 12° C
SpeisenempfehlungBesonders im Sommer während einer Mahlzeit geschätzt, hat er einen besonderen Platz bei Fleisch-, Leber- und Aufschnittvorspeisen. Er passt auch sehr gut zu allen Grillgerichten und Gerichten der Weltküche, wie Tagines, Couscous und Paella.