Skip to main content

Domaine de Gry-Sablon | Dominique Morel | Beaujolais

Die Gründung des Domaine geht auf die frühen 1900er Jahre zurück. Herr Besson, der Urgroßvater von Dominique Morel, ließ sich in Emeringes nieder. Ein Charakter dieser Zeit! 1910 wurde er - der Erfinder der ersten Filterpresse - beim Concours Lépine mit einer Bronzemedaille belohnt. Er richtete eine Brennerei und eine Küferei neben dem kleinen 2 ha großen Weinberg ein.

  • 1967 übernahm Albert Morel, Dominique's Vater. Auf 4 ha wurden 2 Appellationen produziert: Fleurie und Beaujolais-Villages.
  • 1991 ließen sich Christine (Buchhalterin) und Dominique (Önologe) nieder und es kam eine weitere Appellation der „Juliénas“ hinzu.
  • 1999 übernahmen sie das Anwesen von Christines Mutter mit den Crus Morgon und Régnié.
  • Im Jahr 2005 werden 3 neue Appellationen produziert: Saint-Amour, weißer Burgunder und weißer Beaujolais-Villages.
  • 2011 erste Ernte des Moulin à Vent Cru.
  • Heute erstreckt sich das Weingut über 18 Hektar und produziert 12 Appellationen. Die umfangreichen Modernisierungsarbeiten in der Kellerei werden heute mir zahlreichen Auszeichnungen und Medaillen belohnt.
    Besonderheit im Beaujolais, die Lese erfolgt auch heute noch manuell (Video der Weinlese 2020).

© Fotos / Bildmaterial: Domaine de Gry-Sablon mit freundlicher Genehmigung


Beaujolais Villages Primeur 2021 | Domaine de Gry-Sablon

ab Donnerstag, 18.11.2021 - bei uns zu haben!

Der Jahrgang 2021: Nach der sengenden Hitze des Jahres 2020 begann dieses Jahr mit drei Nächten Frost, mit verheerenden Auswirkungen. Im Juli regnete es schließlich nahezu ununterbrochen, so dass es unmöglich war, die Rebstöcke zu durchforsten, was anschließend die Rückschnittarbeiten erschwerte. Glücklicherweise waren die Monate August und September, die für die Qualität des Jahrgangs wichtig sind, schön und warm.

Es wurden reife Trauben mit einem guten natürlichen Zuckergehalt geerntet, aber leider in geringerer Menge: etwa 30% weniger!

Rebsorte100 % Gamay
CharakteristikDie ersten Säfte haben eine schöne Farbe, die Fruchtigkeit des Gamay ist vorhanden, die Feinheit und die Gier im Mund werden das Motto des Jahrgangs 2021 sein. Es wird ein ausdruckstarker Gamay-Jahrgang.
Trinktempertur10°-14°C
SpeisenempfehlungKaltes Buffet (Aufschnitt, Salat, weißes und rotes Fleisch, Käse), Schweine- und Geflügelterrinen, warme Wurst, Brathähnchen, Milchlamm, Auberginenpuffer, Gratin Dauphinois, Blutwurst mit Äpfeln, Schweinefleisch vom Grill, gegrilltes Rippchen vom Rind, frischer Ziegenkäse, Comté-Käse, Himbeer-Charlotte.
Auszeichnungen
der letzten Jahre
 
  • 2019GoldmedailleTrophée Lyon Beaujolais Nouveau
  • 2018GoldmedailleTrophée Lyon Beaujolais Nouveau
  • 2017SilbermedailleTrophée Lyon Beaujolais Nouveau
  • 2016SilbermedailleTrophée Lyon Beaujolais Nouveau
 


Beaujolais Villages Rosé 2020 75cl | Domaine de Gry Sablon | Beaujolais

mit Goldmedaille ausgezeichnet

Rebsorte100% Gamay
CharakterisitikDie Trauben der Parzellen für diesen Wein gehen zurück auf die Gründung des Weingutes vor mehr als 100 Jahren in der Gemeinde Emeringes.
Hinter einem zarten Gewand aus Rosenblättern explodieren die frischen und fruchtigen Aromen in der Nase und im Mund in einem runden und ausdauernden Ganzen. Der Gamay, eine aromatische Rebsorte, offeriert uns einen schönen, schmackhaften Rosé.
Serviertemperatur10 °C
SpeisenempfehlungAls Aperitif, zu Vorspeisen. Delikatessenbuffet, Salat, Rohkost, weißes oder rotes Fleisch vom Grill, asiatische Gerichte, gefüllte Tomaten, Gebäck, Dessert.

Beaujolais Villages 2019 (Goldmedaille) | Domaine de Gry Sablon | Beaujolais

Die Parzellen in der Gemeinde Emeringes, die für diesen Wein gelesen werden, gehen zum Teil auf die Gründung des Weingutes vor mehr als 100 Jahren zurück. Genial, Dominiques Urgroßvater gewann 1910 beim Wettbewerb von Lépine eine Bronzemedaille für die Erfindung seiner Filterpresse.

Rebsorte100% Gamay
CharakteristikMit einer schönen, spritzigen, rubinroten Farbe öffnet sich dieser Wein mit fruchtigen Noten. Frischer Rotwein, der sich in einem runden und gierigen Mund wiederfindet. Ein „geselliger“ Wein des angenehmen Genusses zu jeder Tageszeit und für alle Gelegenheiten.
Serviertemperatur14 °C / 12 °C (im Sommer)
SpeisenempfehlungAls Aperitif, zu Vorspeisen, Kaltes Buffet (Aufschnitt, Salat, weißes und rotes Fleisch, Käse), gegrilltes Andouillette, Schweine- und Geflügelterrinen, scharfe Wurst, Brathähnchen, Milchlamm, Frittierte Aubergine, Gratin Dauphinois, kleine gesalzene Linsen mit Blutwurst und Äpfeln gebraten, Gegrilltes vom Schwein (Leiterchen), weißes Fleisch, gefüllter Truthahn, Hackfleisch-Gerichte, Ziegenfrischkäse, Comté-Käse, Himbeer-Charlotte.

 


Morgon 2018 (Goldmedaille) | Domaine de Gry Sablon | Beaujolais

Nach 7 Jahren önologischer Studien im Burgund (Beaune und Dijon) ist Dominique vom Virus der großen Weine zur Lagerung befallen und hat diese traditionsbehaftete Cuvée ausgebaut. 

Rebsorte100% Gamay Noir
CharakteristikDiese Cuvée hat eine dunkelviolette Farbe, komplexe Aromen mit holzigen Noten, Vanille und Gewürzmischung. Der Gaumen ist kräftig, gut strukturiert mit soliden Tanninen. Ein rassiger Wein mit Charakter.
Serviertemperatur16 °C
SpeisenempfehlungSpieße mit Entenbrust, gebratene Wachteln, Wildente mit kleinen Zwiebeln, Fasan, marinierte Rinderfilets, Schalotten-Bavette, Entrecôte-Steak, Rinderfilet Mignon, Pavé de Charollais mit Pfifferlingen, Platte mit gereiftem Käse.

 


Fleurie 2019 (Goldmedaille) | Domaine de Gry Sablon | Beaujolais

Rebsorte100% Gamay Noir
CharakteristikDie Reben der Parzellen des Fleurie Gry-Sablon haben die Besonderheit, dass sie alle auf einen Terroir mit rosa Granit stehen. Aus dieser Cuvée entsteht ein Wein mit einer schönen Farbe: karminrot, mit einer eleganten Nase von Veilchen, Iris, roten Früchten, alles in Finesse und am Gaumen mit samtigen Tanninen. Die typischen Weine der Appellation Fleurie vereinen Weiblichkeit und Delikatesse.
Serviertemperatur15 °C
SpeisenempfehlungGeflügelterrinen, alle delikaten weißen Fleischsorten, Bresse-Geflügel, Rippchen usw. Lamm mit Kräutern, Kalbsleber, Kaninchenbraten, Schweinskarree à l'ancienne, Taube, Fisch, frischer Ziegenkäse, Erdbeer-Profiteroles.

 

 

 

 


Moulin à Vent 2017 (Goldmedaille) | Domaine de Gry Sablon | Beaujolais

Rebsorte100% Gamay Noir
CharakteristikImmer als Ader im Boden vorhanden, der Einfluss von Mangan und die Typizität der Weine ist sicher.
Diese Cuvée hat eine dunkle Granatfarbe und eine Nase mit komplexen Aromen von schwarzen Früchten. Gewürze vermischen sich mit blumigen Rosennoten. Im Mund, elegante Vanillenoten; eine würzige Mischung mit seidigen, rassigen Tanninen.
Serviertemperatur16 °C
SpeisenempfehlungWildterrine, geräucherter Schinken, Boeuf Bourguignon, gegrillte Bavette, Charolais-Steak, Rippensteak mit Schalotten, Tournedos, Couscous mit Fleisch, Haseneintopf, Truthahn mit Trüffel, Fasan mit Trauben, Käseplatte

Juliénas Cuvée Tradition Barrique 2018 | Domaine de Gry Sablon | Beaujolais

Domaine de Gry Sablon | Dominique Morel | Beaujolais

Rebsorte100% Gamay Noir
CharakteristikDiese Cuvée hat eine dunkle Granatfarbe, die diskreten Aromen verfügen über Röstaromen begleitet von Vanille und Pfingstrose. Bemerkenswerte Fülle am Gaumen mit schöner Tanninstruktur. Kräftig und von cremiger Länge, sehr leicht holzig. Ein rassiger Wein mit Charakter.
Serviertemperatur16 °C
SpeisenempfehlungCoq au vin, Andouillette mit Senf, gegrillte Entenbrust, Wildvögel, gebratenes Entrecote, Wild und rotes Fleisch in Sauce, Schweinshaxe, geschmorter Wildschweinschinken, Walnusskäse, Ziegenkäse, Schokoladenfondue.

 

 

To top